Bühnenbildkonzept für den „Tag X“

Die ZDF-Redaktion konstruiert Szenarien zu unterschiedlichen Themenbereichen.
Das Szenario für den „Tag X“ist fiktiv, aber durchaus realistisch.
In der ersten Sendung am 9.12.2004 behandelt das ZDF das Thema „Terror gegen
Deutschland“.
Zu dem aufgezeigten Szenario wird mit Experten im Studio aufgeführt, wie Deutschland
auf die Bekämpfung des internationalen Terrorismus vorbereitet ist.
Das Bühnenbild bietet in einem umlaufenden, hinterleuchteten Zeitstahl den Rahmen
für einen beliebigen Zeitpunkt X.
Die Gesprächsrunde bildet mit einem beleuchteten X das Zentrum der Arena.

Fertigstellung: Dezember 2004